Informationen zu Gebühren für zurückerstattete Zahlungen

Je nach Ihrem Gebührenplan können bei der Rückerstattung einer Abbuchung Gebühren für Sie anfallen. Darüber hinaus werden bei einer Rückerstattung die bei der ursprünglichen Transaktion angefallenen Bearbeitungsgebühren von Stripe nicht erstattet.

Ein großer Teil der zugrunde liegenden Kosten der Zahlungsabwicklung wird durch Gebühren bestimmt, die von Banken und Zahlungsnetzwerken (wie Visa und Mastercard) erhoben werden. Diese Netzwerke legen Regeln fest, welche Gebühren für rückerstattete Zahlungen gelten, und in vielen Fällen behalten Banken und Kartennetzwerke die gesamten Vorlaufkosten einer rückerstatteten Transaktion ein. Für einige Regionen und Zahlungsarten fallen bei Rückerstattungen auch zusätzliche Gebühren an.

Wir bemühen uns, unsere Preisgestaltung einfach und transparent zu halten, und unsere Standardgebühren beinhalten den Zugriff auf eine Vielzahl von Funktionen wie Schutz vor Betrug, Berichterstattung und anderen Tools zur Verwaltung Ihrer Zahlungen. Um diese Kosten der Zahlungsabwicklung abzudecken und die Dienstleistungen weiterhin im Rahmen unserer Standardpreise anzubieten, gibt Stripe die Gebühren nicht zurück, wenn eine Zahlung zurückerstattet wird.

Weitere Informationen